Freikarten für die Best of Events

Gerne Laden wir alle Fans von NOX und NAO auf die Best of Events ein!

Am Mittwoch, 18. und Donnerstag, 19. Januar 2017 begrüßt Sie NOX und auch sein kleine Bruder NAO in Dortmund.

Sie finden uns in Halle 8 am Stand C36.

 

Und dazu gibt es auch noch Freikarten! Bitte einfach dem Link folgen: https://shop.messe-dortmund.de/boe

NOX Freikarten Code: 106598

Freikarten für die Best of Events

Gerne Laden wir alle Fans von NOX und NAO auf die Best of Events ein!

Am Mi 20. und Do 21. Januar begrüßt Sie NOX und auch der kleine Bruder NAO in Dortmund. Sie finden uns in
Halle 8 am Stand B02.

Und dazu gibt es auch noch Freikarten! Bitte einfach dem Link folgen:
https://shop.messe-dortmund.de/cipp/fmwfh_visit/custom/pub/content,oid,2037/lang,1/ticket,g_u_e_s_t/~/Gutschein_einl%C3%B6sen.html

NOX Freikarten Code: 101913

 

Messemarketing, das beeindruckt

Marketingmanager stehen vor einer besonderen Herausforderung, wenn es darum geht ein Messekonzept zu erstellen, das maximale Aufmerksamkeit und Leadgenerierung bieten soll.

Laser Components hat sich frühzeitig für NOX entschieden und dabei ein eindrucksvolles Paradebeispiel von Messeorganisation präsentiert. Schon ab dem U-Bahnhof wurden die Besucher mit über 50 Plakaten (in 10 verschiedenen Varianten) empfangen, auf denen NOX verschiedene Produkte präsentierte.

In der Eingangshalle begrüßte NOX morgens die Gäste und setzte ein Zeichen für den „Messestand des Jahres“ der in diesen Tagen zum Zentrum der Aufmerksamkeit wurde. Damit konnte maximale Markenpräsenz und höchster Besucherzustrom erzielt werden. Ab der zweiten Hälfte des Tages wurden die Produkte des Ausstellers auf dem Stand präsentiert.

Es hat sich so weit herumgesprochen, dass am zweiten Tag sogar die Messeleitung zusah und dem Aussteller zum gelungenen Messemarketing beglückwünschte.

„Unglaublich, wenn NOX hier ist, sind einfach doppelt so viele Kunden am Stand“.

Zum Messeende nutzten hunderte Gäste die Gelegenheit zu einem Selfie als NOX sie am Ausgang verabschiedete. Jedes einzelne der Fotos trägt zum viralen Marketing bei – die Marke immer zentral auf der Brust beleuchtet.

Bei allen Auftritten bekamen die Gäste Informationsmaterial und Broschüren des Kunden durch unser Personal überreicht. Aufgrund des großen Erfolgs buchte der Kunde NOX nach wenige Wochen erneut. NOX als Crowd-Teaser und Teil einer Messekampagne in San Francisco USA. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

 

Gebuchte Pakete:

1x Messepaket groß – 4 Tage Messelaufzeit, Sprachprogrammierung in D und Eng zur Präsentation der Produkte

PZ blickt hinter die Kulissen

Nicht ganz unwissend schlugen wir vergangenen Montag freudig die Zeitung auf – die PZ berichtet: „NOX stiehlt selbst Klitschko die Schau“. Für unsere Besucher ohne Abonnement der Pforzheimer Zeitung, die nicht das Vergnügen des Portraits in Papierform hatten, hier das Original zum Nachlesen.

Nox stiehlt selbst Klitschko die Schau

NOX ist viel unterwegs. Auf Technologiemessen geht er ein und aus – und ist dort ein gefragter Showstar. Das Fraunhofer-Institut hat ihn als Moderator seiner Weihnachtsfeier gebucht. Auch beim TV-Circus Halli Galli war er schon zu Gast und überragte dabei sogar Ex-Boxweltmeister Wladimir Klitschko. Im neuen Jahr geht es nach San Francisco und China. „Dann muss NOX zum ersten Mal fliegen“, sagt Tobias Danzer. Der 33-jährige Wirtschaftsingenieur und Absolvent der Hochschule Pforzheim beschäftigt den 2,40-Meter-großen Roboter in seiner Firma „NOX the Robot“.

Der Roboter gewann 2014 den Landespreis für die außergewöhnlichste Gründeridee. „Er symbolisiert Innovation und Technik.“ NOX setzte sich bei der Initiative für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge (ifex) des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft gegenüber neun, Mitkonkurrenten mit einer überzeugenden Präsentation durch. Und überall wo NOX auftritt, sorgt er seither für Begeisterung und mehr Besucherfrequenz. Seit vier Jahren arbeitet Tobias Danzer an dem Geschäftsmodell. Der Roboter beeindruckt mit seiner Größe und einem Lebendgewicht von über drei Zentnern. „Die Begegnung mit NOX bleibt für die Besucher in Erinnerung“, erklärt Danzer. Technologie-Firmen schätzen die überragende Gestalt des Roboters, der als kundenspezifischer Werbeträger fungiert. Die Texte werden von Jochen Werner gespro­chen, der in Nierstein ein Tonstudio betreibt und auch für ZDF und BBC arbeitet.

Gebaut wurde NOX an der Hochschule Pforzheim. Vor einigen Monaten ist er ins Kreativzentrum EMMA umgezogen, wo die StartUp-Firma ihre Büroräume hat. „NOX ist eine kleine Jobmaschine“, freut sich Danzer. Ne­ben ihm kümmern sich unter anderem die Veranstaltungskauffrau Desiree Bertram, die beiden Mechatroniker Andreas Werner und Jaron Bibo sowie Eike Schmidt (Show Inszenierung und Choreografie) beruflich um den Show-Roboter. Ohne die Unterstützung durch die Hochschule ·und die Förde­rung durch das Ministerium hätte man das nicht geschafft. Ein zweites Exemplar von NOX ist in Planung – es fehlt nur das nötige Kleingeld. „Um die neue Karosserie anzufertigen, sind wir auf der Suche nach Sponsoren, die sich auch mit ihrer Kompetenz ein­bringen können.“ Erste Gespräche fanden bereits mit der Firma Vogelgesang aus Wiernsheim statt.

Unterdessen unterstützt ihn NAO, quasi der kleine Bruder von NOX. Der kleine Roboter kommt aus Frankreich, die Programmierung für die Auftritte bekommt er hier in Pforzheim. In den Werkstatträumen im EMMA wird NOX gerade zerlegt und für seine neuen Auftritte vorbereitet. „Ein Riesenaufwand“, erklärt Danzer. Die Techniker arbeiten an der Konstruktion. Für die benötigten Kabelstränge sorgt die Straubenhardter Firma Sommer cable.

als PDF downloaden

Den ganzen Artikel herunterladen

Zukunftskongress und Gala-Abend

Zukunftsorientierte Kongresse finden seit Jahren hohen Zulauf. Gute Veranstaltungen erkennt man daran, dass das Thema Zukunft ganzheitlich durch den Kongress gelebt wird, ja man es in der Luft richtig knistern spürt. Mit NOX können Sie ihren Gästen dieses Zukunftgefühl „live“ bieten. Zum Aufbau der Atmosphäre begrüßte NOX als 2,40m große Staute am Eingang die Gäste und gab einen Vorgeschmack auf den bevorstehenden erlebnisreichen Tag im Estrel Hotel Berlin.

Wie könnte ein Zukunftskongress besser begonnen werden, als durch einen Roboter der wie aus der Zukunft wirkt. Als außergewöhnliches Kick-Off eröffnete er mit geschmeidig schreitend den Kongress vor 1500 erstaunten Gästen. „So etwas habe ich noch nie gesehen, erstaunlich!“ hörte man die Gäste, als NOX wieder hinter der Bühne verschwand und die nächsten Speaker die Vorlage als Einleitung nutzten. Um über den Tag die Pausen aktiv zu gestalten, stand er zu Fotos bereit und zeigte seine Stärke als gemeinsamer Talk-About für die Gäste um in das Networking einzusteigen.

 

 

Galaabend:

Der abendliche Teil des Programms fand im herrschaftlichen Friedrichstadt-Palast statt, wo sich die Gäste auf einen festlichen Abend freuen durften. Zur Laudatio Preisübergabe marschierte NOX auf die Bühne und vollendete, als Verkörperung der Zukunft, das herrschaftliche Bühnenbild.

Zum ausgelassenen Teil des Abends feierten die Gäste bei Cocktails und moderner Tanzmusik in die Nacht. Vor der Fotowand entstand im Blitzlichtgewitter ein regelrechtes Hollywoodfeeling, als die Gäste zu NOX posierten.

 

Gebuchte Pakete:

1x Kongresspaket

1x Bühneninteraktion